“Late Summer In Kent”

Reisebeschreibung vom 27.08.-31.08.2014

1. Tag – Mittwoch, den 27.08.2014 – Leaving The Continent

Am frühen Morgen fahren wir in einer Gruppe von ca. 10 Personen im kleinen, Exif_JPEG_PICTUREkomfortablen Reisebus ab Kaiserslautern zum Fährhafen Calais. Von dort geht es am Nachmittag über den Ärmelkanal nach Dover.

Ab Dover fahren wir dann in ca. 1 Stunde zu unserem Ziel nahe Cranbrook.

Unterwegs haben wir noch die Gelegenheit, den ersten englischen Garten, Godinton House & Gardens, zu besuchen. Das reizvolle Anwesen ist der ideale Einstieg in die Englische Gartenkultur.

Verschiedenste Gartenthemen werden Sie hier erwarten. Staudenrabatten, Italienischer GarGodinton Formgehölz kleinten, Walled Garden mit Gemüse und Kräutern, Gewächshäuser mit Farnen und alpinen Pflanzen, aber auch vollendet geschnittene Formgehölze.

Danach geht es zu unseren Unterkünften und nach Bezug der Zimmer werden wir den Ausklang des Tages im traditionellen English Pub machen.

2. Tag, Donnerstag, den 28.08.2014 – Great Dixter & Sissinghurst

Nach einem ausgiebigen Frühstück geht es am Morgen in Richtung Northiam zum Garten Great Dixter.

Great Dixter war im Besitz des bekannten Gartenbuchautors Christopher Lloyd, der bis zum Jahr 2006 dort lebte. Eine Komposition aus Sträuchern, Stauden, Kletterpflanzen und Einjährigen mit vielfältiger Blütenpracht ist die Spezialität von Great Dixter. Sommerblumen und Buntnesseln stehen ganz selbstverständlich in der Gesellschaft von Rosen, Buchs und Zwergmispel. Der Garten hat zu jeder Jahreszeit etwas zu bieten.

Sissinghurst Gardens kompAm Nachmittag werden wir genügend Zeit haben, um in aller Ruhe den berühmten Sissinghurst Castle & Garden zu besichtigen. Er wird als „Der schönste Garten Englands“ bezeichnet. Sein „White Garden“ ist in England so berühmt wie kein zweiter. Die charismatische Schriftstellerin und Gartenjournalistin Vita Sackville-West war Hausherrin dieses traumhaften Anwesens. 1930 kauften Vita und ihr Mann, der Diplomat Harold Nicolson, das Anwesen und begannen mit der Gartengestaltung. Der Garten kann als ein Gesamtkunstwerk bezeichnet werden!

Anschließend fahren wir noch in den kleinen Ort Tenterden, wo Sie noch Zeit finden, ein wenig durch die Geschäfte zu bummeln.

Der Abschluß des Tages wird wieder ein gemeinsames Abendessen sein.

3. Tag , Freitag, den 29.08.2014 – Sir Winston Churchill

Heute geht es nach dem Frühstück zu einem weiteren Highlight. Wir fahren nach Chartwell, dem „Family Home and Garden of Sir Winston Churchill“.

Exif_JPEG_PICTUREDas Anwesen Chartwell, welches heute dem National Trust gehört, wurde 1922 von Winston Churchill und Frau Clementine gekauft und war bis zum Tode Churchills, im Jahr 1965, sein Heim. Das große, zweistöckige Landhaus mit weitflächigen Garten- und Weideanlagen, Fischteichen und Stallungen geht in seinen Grundstrukturen bis ins 17. Jahrhundert zurück .

Danach fahren wir weiter in das ca. 20 Minuten entfernten Sevenoaks zur Castle Farm, einer Hopfen- und Lavendelfarm. Im eigens zur Farm gehörenden Farm Shop werden Sie sicher das eine oder andere Mitbringsel finden.

Gegen Abend geht es wieder zurück nach Cranbrook zum gemeinsamen Abendessen dort in der Nähe.

4. Tag , Samstag, den 30.08.2014 – Culinaria and Canterbury

Heute Morgen steht Kulinarisches und Shopping auf dem Programm. In einer Markthalle dürfen Sie sich nun in aller Ruhe ganz den Genüssen widmen. Sie haben die Gelegenheit, die verschiedensten Köstlichkeiten kennen zu lernen. Hier werden hauptsächlich Produkte der Region präsentiert und vermarktet. Wir sind sicher, sie werden auch hier fündig!Pflanzenmarkt komp

Spätestens auf dem Pflanzenmarkt nebenan!

DanachExif_JPEG_PICTURE fahren wir weiter ins nahegelegene Canterbury. Nach einem Besuch der Canterbury Cathedral steht Ihnen der Rest des Nachmittages zur freien Verfügung.

Unseren letzten gemeinsamen Abend werden wir im sehr schönenGreat Houseverbringen und dabei noch einmal Gelegenheit haben, das Erlebte der letzten Tage Revue passieren zu lassen. Dabei dürfen Sie auch gerne Wünsche für zukünftige Reisen äußern.

5. Tag, Sonntag, den 31.08.2014 – Coming Home

Nach dem letzten gemütlichen „English Breakfast“ werden wir um die Mittagszeit die Fähre von Dover nach Calais nehmen und am Abend wieder in Kaiserslautern eintreffen.

Wir freuen uns, wenn Ihnen die Reise gefallen hat und Sie auf einer unserer neuen, spannenden Britain Tours wieder unser Gast sind!

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen:

  • Busfahrt im modernen Reisebus ab/bis Kaiserslautern
  • Überfahrt mit der Fähre Calais/Dover
  • 4 Übernachtungen mit Frühstück in gehobenen B&Bs oder Hotels
  • Reisebegleitung
  • Reisepreissicherungsschein
  • Freier Eintritt zu den Sehenswürdigkeiten
    • Godinton House & Gardens
    • Sissinghurst Castle & Gardens
    • Great Dixter Garden
    • Chartwell
    • Canterbury Cathedral
    • Hole Park oder alternativ (zeitlich bedingt)
Reisepreis pro Person im Doppelzimmer 1.480,00 Euro
Einzelzimmerzuschlag 210,00 Euro


Mindestteilnehmerzahl 8 Personen.
Anmeldeschluss ist der 30.04.2014.

Storno- und Rücktrittsbedingungen siehe allgemeine Geschäftsbedingungen. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung. Bei Interesse einfach an uns wenden.

Wir behalten uns vor, situationsbedingt kleine Programmänderungen vorzunehmen.
Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne an uns.

Entdecken Sie England mit

Britain Tours
Ulla Michel
Reisekreation und -begleitung,
67663 Kaiserslautern

Tel. 0171 708 2002 (09.00-17.00 Uhr) oder 0631-2040567, email: info@britain-tours.de